close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags, mittwochs, dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags, mittwochs, donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

  • Alle
  • Öffentlich
  • Studentisch
  • Jahr: 2010 Alle 2023 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009
  • Monat: September Alle Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
  • News

    Eröffnung, Fr. 17.9. - Festival Junger Talente 2010, Teil II

    Auch 2010 versteht sich das vom Verein für Kunstförderung Rhein-Main e.V. initiierte „Festival Junger Talente“ als „Work in Progress“, als ein Ort zum Austausch von Ideen und als interdisziplinäre Plattform der vier erneut beteiligten hessischen Theater- und Kunstinstitute: der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste - Städelschule, der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in...

    Mehr erfahren

    Auch 2010 versteht sich das vom Verein für Kunstförderung Rhein-Main e.V. initiierte „Festival Junger Talente“ als „Work in Progress“, als ein Ort zum Austausch von Ideen und als interdisziplinäre Plattform der vier erneut beteiligten hessischen Theater- und Kunstinstitute: der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste - Städelschule, der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt, der Hochschule für Gestaltung in Offenbach sowie dem Institut für Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen.

    I. Festivalort (10.09. bis 12.09.2010):
    Innen- und Außenbereich der Energieversorgung AG (EVO),
    Eingang Goethering, 63067 Offenbach am Main

    II. Festivalort (17.09. bis 19.09.2010):
    Ehemalige Diamantenbörse, Stephanstraße 1-3, 60313 Frankfurt am Main

    Öffnungszeiten: Samstag 18.09.2010 von 14 bis 24 Uhr Sonntag 19.09.2010 von 14 bis 21 Uhr

    Eröffnung am Freitag, den 17. September 2010, 19 Uhr (bis 24 Uhr Festivalprogramm)

    Zur Eröffnung sprechen:
    Grete Steiner (Leitung Festival junger Talente 2010)
    Wolfgang Winter (Städelschule)
    Prof. Heiner Blum (Hochschule für Gestaltung Offenbach)

    Mehr Infos unter www.festivaljungertalente.de/2010/

    Trickfilmklasse Kassel sucht Leitung!

    Kassel ist ein besonderer Ort in der Trickfilmwelt. Die Filme der Trickfilmklasse der Kunsthochschule laufen erfolgreich rund um den Globus. Unter anderem haben sie zwei Oscars nach Kassel geholt. Inzwischen ist unter Professor Thomas Meyer-Hermann der Umstieg in die digitale Produktionsweise und der Aufbruch zu interaktiven Erzählformen geglückt. Für das Fachgebiet Animation wird nun ein...

    Mehr erfahren

    Kassel ist ein besonderer Ort in der Trickfilmwelt. Die Filme der Trickfilmklasse der Kunsthochschule laufen erfolgreich rund um den Globus. Unter anderem haben sie zwei Oscars nach Kassel geholt. Inzwischen ist unter Professor Thomas Meyer-Hermann der Umstieg in die digitale Produktionsweise und der Aufbruch zu interaktiven Erzählformen geglückt. Für das Fachgebiet Animation wird nun ein technischer und organisatorischer Leiter (1/2 LfbA) gesucht.

    Online-Ausschreibung: www.uni-kassel.de/pvabt3/stellen/extern/14666.ghk

    Infos zur Trickfilmklasse: www.trickfilmkassel.de
    Infos zur Kunsthochschule: www.kunsthochschule-kassel.de

    Filmmaterial zu vergeben!

    Zur Förderung des Filmemacher-Nachwuchs stellt KODAK der hFMA freundlicherweise 4 Gutscheine für jeweils 2 Rollen Filmmaterial*  zur Verfügung.


    Meldet Euch JETZT unter Angabe Eures Namens und Eurer Hochschule unter office@hfmakademie und gewinnt einen der 4 Gutscheine!
    Die Gutscheine werden nach First-Come-First-Served Prinzip vergeben.

    Teilnahmebedingung: Das Projekt, für welches das...

    Mehr erfahren

    Zur Förderung des Filmemacher-Nachwuchs stellt KODAK der hFMA freundlicherweise 4 Gutscheine für jeweils 2 Rollen Filmmaterial*  zur Verfügung.

    Meldet Euch JETZT unter Angabe Eures Namens und Eurer Hochschule unter office@hfmakademie und gewinnt einen der 4 Gutscheine!

    Die Gutscheine werden nach First-Come-First-Served Prinzip vergeben.

    Teilnahmebedingung: Das Projekt, für welches das Filmmaterial verwendet werden soll, muss von Euch bis spätestens 31.12.2010 bei Kodak online angemeldet werden (nähere Infos folgen bei Gutschein-Vergabe).

    Pro Filmprojekt kann nur 1 Gutschein vergeben werden.

    Teilnahmeberechtigt: Studierende und Absolventen aller hFMA-Mitglieder Hochschulen

    * Technische Angaben zum Filmmaterial: je Rolle 122 Meter, 16mm oder 35mm KODAK VISION2 / KODAK VISION3 Color Negative Film nach Deiner Wahl.

    CALL FOR ENTRIES

    Die Ausschreibung richtet sich an alle Produzenten, die ein Kurzfilmprojekt als europäische Koproduktion planen. Ziel der Euro Connection ist es, die Zusammenarbeit von europäischen Produzenten, Förderern und Sendern voranzubringen.
    Projektvorschläge können bis zum 29. Oktober 2010 eingereicht werden. In jedem Partnerland wählt eine unabhängige Expertenjury aus den Einreichungen Projekte zur...

    Mehr erfahren

    Die Ausschreibung richtet sich an alle Produzenten, die ein Kurzfilmprojekt als europäische Koproduktion planen. Ziel der Euro Connection ist es, die Zusammenarbeit von europäischen Produzenten, Förderern und Sendern voranzubringen.

    • Projektvorschläge können bis zum 29. Oktober 2010 eingereicht werden.
    • In jedem Partnerland wählt eine unabhängige Expertenjury aus den Einreichungen Projekte zur Teilnahme an der Euro Connection aus.
    • Diese werden dann am 8. Februar 2011 im Rahmen eines Pitchings von dem jeweiligen Produzenten auf dem Short Film Market des Internationalen Kurzfilmfestivals Clermont-Ferrand vorgestellt.
    • Interessenten richten bitte Ihre Einreichung an die hFMA, die als Mitglied der AG Kurzfilm die Anträge weitergibt.
      Inhaltliche Fragen bitte direkt an die AG Kurzfilm, Franziska Richter: richter@ag-kurzfilm.de oder telefonisch: 0351/4045575.
    • Einreichbedingungen, Einreichformular sowie detaillierte Informationen über Ablauf und Hintergrund des Wettbewerbs finden sich im beiliegenden Dokument.

    Downloads