close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags bis donnerstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags bis donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

News

Wettbewerb

Call for Concepts: Art for Art Trailer

Der Wettbewerb ART FOR ART TRAILER richtet sich an den studentischen Filmnachwuchs, aus dessen Einsendungen die Jury eine Shortlist der Konzepte (max. 5) auswählt. Zur Produktion der ausgewählten Konzepte werden je 1.000 € zur Verfügung gestellt und die produzierten Filme im Rahmen des exground filmfest 28, 13.-22. November 2015, in Wiesbaden uraufgeführt. Der von der Jury gewählte beste...

Mehr erfahren

Der Wettbewerb ART FOR ART TRAILER richtet sich an den studentischen Filmnachwuchs, aus dessen Einsendungen die Jury eine Shortlist der Konzepte (max. 5) auswählt. Zur Produktion der ausgewählten Konzepte werden je 1.000 € zur Verfügung gestellt und die produzierten Filme im Rahmen des exground filmfest 28, 13.-22. November 2015, in Wiesbaden uraufgeführt. Der von der Jury gewählte beste Trailer erhält ein Preisgeld von 2.000 €.

KUNSTVEREINE // Die experimentelle zeitgenössische Kunst zu fördern und zu vermitteln, gehört seit jeher zum Selbstverständnis der ARBEITSGEMEINSCHAFT DEUTSCHER KUNSTVEREINE (ADKV) und ihren 300 Mitgliedervereinen im gesamten Bundesgebiet. Weit mehr als eine Million Besucher_innen nehmen jährlich die Angebote der Kunstvereine wahr, in denen sich über 150.000 Bürger_innen als aktive Mitglieder ihrer Vereine engagieren. Ihre mehr als 200-jährige Tradition und die enorme Präsenz im gesamten Bundesgebiet machen die Kunstvereine zu einem wesentlichen Teil der kulturellen Öffentlichkeit in Deutschland. Oft nur mit vergleichsweise geringen öffentlichen Mitteln fördern und verbessern sie die Lebensqualität, die Erneuerung von Kultur, die Innovationsfähigkeit und die Attraktivität des Landes, seiner Städte und Gemeinden.
 
Kunstvereine sind Orte der künstlerischen Produktion und Innovation, des regionalen, aber auch internationalen kulturellen Austausches. Sie stellen neue Positionen und Möglichkeiten zeitgenössischer Kunst in der heutigen Gesellschaft zur Diskussion und ermöglichen einem breiten Publikum die unmittelbare und aktive Teilhabe an künstlerischen und gesellschaftlichen Themen, an ästhetischer Erfahrung und an neuen Bildungsansätzen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.kunstvereine.de.
 
AUSSCHREIBUNG // Mit dem Wettbewerb ART FOR ART TRAILER richtet sich die ADKV an junge Filmemacher_innen, die zur Zeit des Wettbewerbs als ordentliche Student_innen an einer deutschen Hochschule eingeschrieben sind. Der Trailer dient als Imagefilm für Kunstvereine, der als Kinotrailer in Programmkinos bundesweit gezeigt und auf der Homepage der ADKV und ihrer Mitglieder präsentiert werden kann.
 
TEILNAHME // Zur Teilnahme am Wettbewerb sind nur vollständige Einsendungen zugelassen. Eine Jury wählt aus den Einsendungen eine Shortlist der Konzepte (max. 5) für den Wettbewerb aus. Zur Produktion der ausgewählten Konzepte werden je 1.000 € zur Verfügung gestellt. Die produzierten Filme werden im Rahmen des exground filmfest 28 in Wiesbaden uraufgeführt und der im Vorfeld von der Jury gewählte beste Trailer mit einem Preisgeld von 2.000 € ausgezeichnet.


EINSENDUNG //
1.  Konzept (250-500 Wörter)
2.  Storyboard oder eine vergleichbare visuelle Darstellung der Konzeptidee (1 Seite)
3.  Biografie inkl. Filmografie
4.  Immatrikulationsbescheinigung


TERMINE //
Einsendeschluss:
Einsendeschluss Finalist_innen: Uraufführung & Preisvergabe:
1. Juni 2015
30. Oktober 2015
13.-22. November 2015
   
exground filmfest // exground filmfest in Wiesbaden gehört zu Deutschlands wichtigsten Filmfestivals für internationale, unabhängige Produktionen und ist ein bedeutender Treffpunkt für Journalist_innen, Fachbesucher_innen und Gäste aus der Filmbranche. Viele (Debüt-) Filme von inzwischen weltweit renommierten Regisseur_innen hatten in Wiesbaden ihre Deutschland- oder Europa-Premiere. Um nur einige aus den vergangenen Jahren zu nennen: 9 SOULS von Toshiaki Toyoda, GERRY von Gus Van Sant, THE THREE BURIALS OF MELQUIADES ESTRADA von Tommy Lee Jones, DEPARTURES von Yojiro Takita, SOMEWHERE TONIGHT von Michael Di Jiacomo, GANTZ 2: PERFECT ANSWER von Shinsuke Sato, AFTER LUCIA von Michel Franco und BETHLEHEM von Yuval Adler.

Kontakt:
Vicky Kiefer
Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine (ADKV)
Mohrenstraße 63 | 10117 Berlin
Tel. +49 30 611 07 550 | Fax +49 30 611 07 470
trailer@kunstvereine.de | www.kunstvereine.de

Downloads

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up