close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags, mittwochs, dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags, mittwochs, donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

Job

Hessen, bezahlt

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in Digitale Bildungsräume zur Förderung sozialer Teilhabe (m/w/d)

Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund...

Mehr erfahren

Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund 13.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter:innen, davon ca. 250 Professor:innen.

Im Fachbereich Design Informatik Medien in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Sozialwesen ist folgende Stelle zu besetzen: Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in Digitale Bildungsräume zur Förderung sozialer Teilhabe (m/w/d)

Ihre Aufgaben

Die Stelle bietet die Möglichkeit zur Promotion, die abhängig von der Qualifikation und vom Studienabschluss am Promotionszentrum Angewandte Informatik an der Hochschule RheinMain oder in Kooperation mit einer Universität erfolgen kann. Die Bewerbung muss in deutscher Sprache erfolgen. Die Stelle ist im Umfang von 50% für zunächst zwei Jahre zu besetzen. Bei positiver Evaluation besteht die Möglichkeit zur Verlängerung der Stelle. Ggf. gibt es auch die Möglichkeit den Umfang der Stelle durch die Mitarbeit in anderen Projekten der Forschungsgruppe auszuweiten.

Ihre Aufgaben

  • Konzeption und Entwicklung eines eigenen Forschungsprojekts im Bereich „Digitale Bildungsräume zur Förderung sozialer Teilhabe“ (z.B. Online-Plattformen, Games, Lernspiele, die Kinder und Jugendliche an verschiedenen Orten gemeinsam nutzen können).
  • Durchführung von Studien und wissenschaftlichen Forschungsvorhaben
  • Engagierte Unterstützung der Lehre im Umfang von 2 SWS
  • Unterstützung der Aktivitäten der Forschungsgruppe und Mitwirkung an der Beantragung von Drittmittelprojekten
  • Mitbetreuung von Bachelor- und Masterstudierenden in Seminarveranstaltungen, Semesterprojekten (auch bei der Erstellung von Prototypen) und bei Abschlussarbeiten

Ihr Profil

  • Mindestens mit der Note 2,0 abgeschlossenes Masterstudium in einem Informatik-, Medien‐ oder Designfach
  • Sehr gute Fähigkeiten in der Entwicklung von interaktiven Anwendungen und
    Fachkenntnisse in der Erstellung von Prototypen mit HTML/CSS und Unity 3D o.ä.
  • Methodenkenntnisse in Mensch‐Computer‐Interaktion
  • Interesse am interdisziplinären Arbeiten im Gebiet Design, Informatik und Sozialwesen
  • Sehr gutes Verständnis deutsche und englische Sprache (bei Deutsch als Fremdsprache ist das Niveau C2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen nachzuweisen)
  • Ausgeprägtes Forschungsinteresse sowie Interesse an einer Qualifikationsmöglichkeit im Bereich der Promotion

Wir bieten

  • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitregelungen
  • Möglichkeit zur mobilen Arbeit
  • Landesticket Hessen zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV
  • Kinderzulage
  • Wertschätzende Umgangskultur in einem aufgeschlossenen und leistungsbereiten Team
  • Umfangreiche und vielseitige Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und ein vielfältiges Hochschulsportangebot
  • Externe Mitarbeiter:innen-Beratung (Employee Assistance Program - EAP), auch für Angehörige
  • Eine betriebliche Altersvorsorge im Rahmen der VBL

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal.

Umfang: 50 %
Befristung: befristet bis 30.09.2024
Vergütung: E 13 TV-H
Kenn­ziffer: DCSM-M-146/22
Ein­tritt: 01.10.2022
Be­wer­bungs­frist: 08.09.2022

Kontakt: Prof. Dr. Johannes Luderschmidt, johannes.luderschmidt@hs-rm.de
Die Hochschule RheinMain ist eine familiengerechte Hochschule, die für Vielfalt, Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie eintritt. Für uns zählen Ihr Profil und Ihre Stärken. Deshalb ist jede Person unabhängig von Merkmalen wie z. B. Geschlecht, Alter und Herkunft oder einer evtl. Behinderung an unserer Hochschule willkommen.

Wir fördern die Gleichberechtigung der Geschlechter, deshalb fordern wir Frauen mit entsprechenden Qualifikationen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderung (i. S. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sofern Sie einen Hochschulabschluss im Ausland erworben haben, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung eine Zeugnisbewertung beizufügen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar (§ 9 Abs. 2 HGlG). Ein diesbezügliches Interesse und die zeitlichen Präferenzen sind in der Bewerbung anzugeben.

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up